Kunst in der Alten Backstube

Wir bieten Künstlerinnen und Künstlern die Möglichkeit, ihre Bilder in den Räumen unseres Cafés zu präsentieren.  Dabei kann es sich um Malerei, Collagen oder Fotografien handeln, für die Ausstellungen von Skulpturen und ähnlichem ist unser Café nicht geeignet.
Die Objekte hängen in der Regel für 2 Monate und das kostenfrei.  Wir sehen uns nicht als Galerie mit einem kommerziellen Ansatz, es geht darum, Künstlerinnen und Künstlern speziell (aber nicht nur) aus dem Südwesten Berlins einen Raum zu geben und gleichzeitig die Ansicht des Cafés alle 2 Monate neu zu gestalten.  Wir nehmen keine Provision, sind aber gleichzeitig auch keine Verkäufer.

Wenn Sie Interesse haben, Ihre Werke bei uns im Café auszustellen, dann nehmen Sie bitte zu uns Kontakt auf: entweder Sie sprechen uns im Café direkt an oder senden eine E-Mail an Heike Marchlowitz unter kunst@alte-backstube-berlin.de.

Aktuelle Ausstellung

Vom 12. Oktober an sind die Photographien von Wolfgang Zummack zu sehen: „Beim Betrachten“.

Wolfgang Zummack hat neben einer Ausbildung im grafischen Gewerbe zum Offset-Drucker ein Studium an der Hochschule für bildende Künste Berlin absolviert.  Er hat sich  bei Image Fotokunst Berlin unter der Leitung von Ursula Kelm fotografisch ausbilden lassen und seit 2005 seine Fotokunst an verschiedenen Orten in Berlin und Brandenburg ausgestellt.  Er ist Mitglied der Fotogruppe Continuo 27.
Wolfgang Zummack lebt und arbeitet in seiner Geburtsstadt Berlin.

   

   

   


Ab 12. Januar 2019 wird die Malerin Urte Wiese eine Auswahl ihrer Bilder in der Alten Backstube ausstellen.
Die Farbe ist bei Ihr der zündende Funke, diese gibt der Stimmung und Energie ihren Ausdruck.
Seit Jahren stellt Urte Wiese in verschiedenen Stadtteilen Berlins aus, ihre Bilder werden bis Mitte März 2019 bei uns zu sehen sein.