Kunst in der Alten Backstube

     

Wir bieten Künstlerinnen und Künstlern die Möglichkeit, ihre Bilder in den Räumen unseres Cafés zu präsentieren.  Dabei kann es sich um Malerei, Collagen oder Fotografien handeln, für die Ausstellungen von Skulpturen und ähnlichem ist unser Café nicht geeignet.
Die Objekte hängen in der Regel für 2 Monate und das kostenfrei.  Wir sehen uns nicht als Galerie mit einem kommerziellen Ansatz, es geht darum, Künstlerinnen und Künstlern speziell (aber nicht nur) aus dem Südwesten Berlins einen Raum zu geben und gleichzeitig die Ansicht des Cafés alle 2 Monate neu zu gestalten.  Wir nehmen keine Provision, sind aber gleichzeitig auch keine Verkäufer.

Wenn Sie Interesse haben, Ihre Werke bei uns im Café auszustellen, dann nehmen Sie bitte zu uns Kontakt auf: entweder Sie sprechen uns im Café direkt an oder senden eine E-Mail an Heike Marchlowitz unter kunst@alte-backstube-berlin.de.

Aktuelle Ausstellung   

Seit dem 16. März stellt Claudia Peschel in der Alten Backstube aus:   Farbe und Licht sind wichtig für unser Wohlbefinden. In den Bildern (Acryl auf Leinwand)  finden sich beide Elemente in einem harmonischen und ausdrucksvollen Gleichklang. Das am stärksten ausgeprägte Element ist die Farbe. Mit kraftvollen Strichen auf der Leinwand werden kontrastreiche akzentuierte und spielerische Licht- und Formeffekte erzeugt. Die Gesamtwirkung der Bilder ist harmonisch, kraftvoll und lebendig.  Naturgetreue Darstellungen treten in den Bildern meistens zugunsten von reinen Formen, Farben und Linien in den Hintergrund.

Vom 17.Mai an sind in der Alten Backstube Bilder von Cornelia Heinzel-Lichtwark zu sehen.

In der Malerei beschäftigt sich Cornelia Heinzel-Lichtwark mit Erlebtem, mit Lebenssituationen von Menschen, zu denen sie einen persönlichen Bezug hat. Es entstehen Porträts zu ihren wichtigsten Themen: Erinnerung, Kindheit und Alter. Manchmal einer Dokumentationsreihe gleich, um die Verwandlung, der alles Lebendige unterliegt, festzuhalten. Gleichzeitig sieht sie ihre Arbeit als eine Dokumentation der Verwandlung ihres eigenen Lebens. Auch die Illustrationen und Kleinplastiken haben ihren Ursprung in der persönlichen Erlebniswelt der Künstlerin, denn die Erinnerung an ihr kindliches Vorstellungsvermögen vermag sie jederzeit abzurufen.  Weitere Informationen unter www.atelier-am-schliersee.de.

In der Alten Backstube werden Illustrationen von Märchenszenen ausgestellt.